Gewinner des pro-Dente-Kurzfilmwettbewerbs ausgezeichnet

- Studenten räumen beim proDente Kurzfilmwettbewerb „Zähne gut – alles gut 3“ ab - Verleihung im Kölner Off Broadway Arthauskino - Gewinner erhalten Preisgeld von insgesamt 6.000 Euro Die Gewinner des dritten Kurzfilmwettbewerbs „Zähne gut – alles gut“ heißen Monty Schön und Philip Droske (1. Platz), Dominic Thiel und Victor van Wetten (2. Platz) sowie Daniel Steven Wilhelm (3. Platz). Die Juroren Joe Bausch, Doc Esser und Dirk Kropp moderierten die Verleihung im Kölner Off Broadway Arthauskino und zeichneten die Sieger aus. Der Kurzfilmwettbewerb wurde auf YouTube und Facebook durchgeführt. Insgesamt standen sechs Filme auf der Shortlist für den Kurzfilmwettbewerb „Zähne gut – alles gut 3“. proDente präsentierte bei der Preisverleihung am gestrigen Nachmittag im Off Broadway Arthauskino in Köln die sechs Kurzfilme vor Publikum. Durch die Veranstaltung führten die Juroren Joe Bausch, Doc Esser und proDente-Geschäftsführer Dirk Kropp. Sie hatten die Finalisten zuvor aus allen Einsendungen ausgewählt. Dabei waren sie von der Bandbreite der Einsendungen überrascht. „Das ist eine enorme Range, die die Filmemacher hier gezeigt haben. Musikalisch, lyrisch, humorvoll, informativ, ästhetisch – es war alles dabei“, kommentierte Joe Bausch. Nachdem sich die Gäste die Kurzfilme im Off Broadway angesehen hatten, verkündeten die Moderatoren die drei Gewinner und überreichten den Preisträgern die mit insgesamt 6.000 € dotierten Preise. Unter den Finalisten waren Studenten verschiedener deutscher Universitäten und Film-Hochschulen sowie eine Zahnarztpraxis und ein Dentallabor. 1. Platz: Weil ich meine Zähne mag (Monty Schön und Philip Droske) Das Musikvideo thematisiert die Zahnpflege. Juror Doc Esser, selbst leidenschaftlicher Musiker, zeigte sich begeistert über die eingängige Musik und die ironische Darstellung: „Cooler Sound und stark in Szene gesetzt. Die Message, dass Zahnpflege wichtig ist, steht im Kontrast zum Videostyle. Das kommt bei der jungen Zielgruppe total gut an. Der Film hat damit genau den richtigen Ton getroffen, um als Gewinner aus dem Wettbewerb zu gehen.“ Die beiden Filmemacher aus Hannover können sich über ein Preisgeld von 3.000 Euro freuen. Monty Schön studiert derzeit Digitalfilmproduktion am SAE Institute in Hannover. Mit Philip Droske produziert er seit ihrer gemeinsamen Studienzeit Filme und Videos. 2. Platz: Steinzeit war gestern (Dominic Thiel und Victor van Wetten) „Hier stimmt einfach alles“, so Joe Bausch über den Kurzfilm, der den Zuschauer auf eine humorvolle Zeitreise mitnimmt. „Das ist eine tolle Nummer: Aufwendig produziert, inhaltlich auf den Punkt, schnell, Technik und Licht sind sehr professionell und die Darsteller spielen klasse.“ Vor allem auch die detailgetreuen Kostüme und die Maske befanden die drei Juroren als preiswürdig. Dominic Thiel und Victor van Wetten studieren an der Hochschule für Gestaltung in Karlsruhe und haben bereits mehrere Projekte zusammen realisiert. 3. Platz: Wer hat Angst vorm weißen Mann? (Daniel Steven Wilhelm) „Das Video hat uns überzeugt, weil es super gemacht ist und mit provokanten Aussagen die Aufmerksamkeit der Zuschauer erreicht“, erklärte Doc Esser die Auswahl des dritten Siegers, der 1.000 Euro Preisgeld für seinen Kurzfilm bekommt. „Lustig gemacht und ein Sound, der im Kopf bleibt.“ Daniel Wilhelm studiert Zahnmedizin in Münster. Musik und Text hat der gelernte Zahntechniker selbst geschrieben. Ziel erreicht: Kurzfilmwettbewerb auch online erfolgreich „Ein weiteres Mal haben uns Filmemacher aus ganz Deutschland völlig unterschiedliche Ansätze und Herangehensweisen zum Thema Zahngesundheit präsentiert“, äußerte sich Dirk Kropp nach der Preisverleihung. „Mit den Filmen erreichen wir junge Zielgruppen und sensibilisieren sie für gesunde Zähne. Und zwar mit Spaß und ohne erhobenen Zeigefinger. Das zeigt auch die hohe, positive Resonanz auf unseren Social Media-Kanälen. Wir freuen uns sehr über die gelungene Veranstaltung und auf eine neue Runde „Zähne gut – alles gut“ in zwei Jahren.“ Über die Jury Zur Jury 2019 gehörten Schauspieler, Autor und Mediziner Joe Bausch, WDR-Moderator und Arzt Doc Esser sowie proDente-Geschäftsführer Dirk Kropp. Mehr Informationen zum Wettbewerb finden Sie hier: www.facebook.com/filmwettbewerb.prodente www.youtube.com/ZaehneGutAllesGut www.kurzfilmwettbewerb.prodente.de
Links
www.aktion-deutschland-hilft.de
Aktion Deutschland Hilft ist das Bündnis renommierter deutscher Hilfsorganisationen. Wenn schwere Katastrophen die Menschheit erschüttern, leisten wir Nothilfe. Gemeinsam, schnell und koordiniert. Jetzt einmalig spenden oder als Förderer regelmäßig helfen!
www.stiftung-hdz.de
Die Bundeszahnärztekammer ist Schirmherrin der Stiftung Hilfswerk Deutscher Zahnärzte, der größten zahnärztlichen Hilfsorganisation: Hilfswerk Deutscher Zahnärzte
www.dentalmuseum.eu
Hier wird das Gedächtnis der internationalen Zahnheilkunde bewahrt und wissenschaftlich seit der Gründung vor 15 Jahren aufgearbeitet. Heute befinden sich hier mehr als 680 private Sammlungen und Bewahrtes bis sieben Generationen zurückreichend. Werden Sie Fördermitglied.
www.apobank.de
die Bank für Heilberufe
www.fvdz.de
Die größte freie zahnärztliche Interessenvertretung
www.bzaek.de
Die zahnärztliche Organisation aller Zahnmediziner
www.kzbv.de
Die Vertetung aller Kassenzahnäzte
www.lennmed.de
lennmed.de Rechtsanwälte ist eine im Bereich der Heilberufe tätige Kanzlei
www.waizmanntabelle.de
Großer Vergleich von Zahnzusatzversicherungen