Ihre E-Mail :
Abonnement starten
Abonnement kündigen
Eine systematische Schreibanleitung für medizinische Doktorarbeiten


Eine medizinische Doktorarbeit ist kein Zuckerschlecken, denn die Promovierenden stehen vor großen Herausforderungen: Zuerst müssen sie viele Forschungsmethoden lernen. Sind dann die wissenschaftlichen Daten ausgewertet, stellt sich schon die nächste Frage: „Wie soll ich daraus nun eine Doktorarbeit schreiben?“ Das neu erschienene Buch „Die medizinische Doktorarbeit – Schreiben mit System“ zeigt, wie es geht. Der Autor, Dr. Stefan Lang, erklärt, warum sich dieser Schreibratgeber als ‚Hands-on‘ Anleitung eignet, die man sich direkt neben seine Tastatur legen kann: „Der Entstehungsprozess einer Doktorarbeit wird in einzelne Planungs- und Schreibphasen gegliedert, die die Promovierenden systematisch und Schritt für Schritt bearbeiten können.“ Das, so Dr. Stefan Lang, helfe, ein solch aufwändiges Schreibprojekt wie eine medizinische Doktorarbeit in den Griff zu bekommen. Auch Schreibblockaden ließen sich so vermeiden. Der Schreibratgeber „Die medizinische Doktorarbeit – Schreiben mit System“ beginnt mit der Planung des Schreibprozesses. Dr. Stefan Lang: „Zunächst müssen ein paar Voraussetzungen geschaffen werden, um möglichst zielgerichtet arbeiten zu können.“ Dann folgen die Planungsschritte „Konzept“ und „Gliederung“, in denen die zentralen Aussagen der Doktorarbeit festgehalten und die grundlegende Argumentation skizziert wird. Anschließend folgt das „Wissenschaftliche Schreiben“ und die „Überarbeitung“. Am Ende steht der Feinschliff, das „Layout“. Dieser Schreibratgeber beruht auf den Erfahrungen des Autors als Wissenschaftsautor und Schreibtrainer. Dr. Stefan Lang: "Ich gebe nun seit etwa zehn Jahren Kurse im wissenschaftlichen Schreiben. Der Workshop, den ich am häufigsten durchführe, behandelt die medizinische Doktorarbeit. Offenbar ist der Bedarf bei Medizinern besonders groß. Denn die Studierenden können während des Studiums fast keine Schreiberfahrungen sammeln." „Die medizinische Doktorarbeit – Schreiben mit System“ ist im Verlag tredition GmbH, Hamburg erschienen (ISBN Paperback: 978-3-7482-9382-8). Weitere Infos und Leseproben: https://www.forschen-schreiben-publizieren.de/buecher/die-medizinische-doktorarbeit-schreiben-mit-system/. Die medizinische Doktorarbeit – Schreiben mit System Paperback 22,90 € inkl. MwSt. keine Bewertung Seitenanzahl: 176 ISBN: 978-3-7482-9382-8 Größe: 17,0 cm x 22,0 cm Erscheinungsdatum: 01.08.2019 Dr. Stefan Lang ist freiberuflicher Scientific & Medical Writer und arbeitet seit vielen Jahren im Bereich Pharma und Medizintechnik. Als Workshop-Trainer leitet er verschiedene Scientific & Medical Writing Kurse (Schreibworkshop Research Paper, die medizinische Doktorarbeit, Patientenkommunikation). Dr. Stefan Lang ist Autor mehrerer wissenschaftlicher Publikationen und schreibtheoretischer Arbeiten.
Links
www.aktion-deutschland-hilft.de
Aktion Deutschland Hilft ist das Bündnis renommierter deutscher Hilfsorganisationen. Wenn schwere Katastrophen die Menschheit erschüttern, leisten wir Nothilfe. Gemeinsam, schnell und koordiniert. Jetzt einmalig spenden oder als Förderer regelmäßig helfen!
www.stiftung-hdz.de
Die Bundeszahnärztekammer ist Schirmherrin der Stiftung Hilfswerk Deutscher Zahnärzte, der größten zahnärztlichen Hilfsorganisation: Hilfswerk Deutscher Zahnärzte
www.dentalmuseum.eu
Hier wird das Gedächtnis der internationalen Zahnheilkunde bewahrt und wissenschaftlich seit der Gründung vor 15 Jahren aufgearbeitet. Heute befinden sich hier mehr als 680 private Sammlungen und Bewahrtes bis sieben Generationen zurückreichend. Werden Sie Fördermitglied.
www.apobank.de
die Bank für Heilberufe
www.fvdz.de
Die größte freie zahnärztliche Interessenvertretung
www.bzaek.de
Die zahnärztliche Organisation aller Zahnmediziner
www.kzbv.de
Die Vertetung aller Kassenzahnäzte
www.lennmed.de
lennmed.de Rechtsanwälte ist eine im Bereich der Heilberufe tätige Kanzlei
www.waizmanntabelle.de
Großer Vergleich von Zahnzusatzversicherungen