Ihre E-Mail :
Abonnement starten
Abonnement kündigen
Der Weg zum Bafög - Tipps nicht nur für Erstsemester

An vielen deutschen Hochschulen beginnen die jetzt die Vorlesungen des Wintersemesters. Und immer mehr Studierende suchen nach einem Weg zur Studienfinanzierung. Haben Sie Anspruch auf Bafög? Das Bundesausbildungsförderungsgesetz, kurz Bafög, bietet Studierenden die Chance, zur Finanzierung ihres Studiums eine Unterstützung zu erhalten. Zum Wintesemester 2017/2018 haben wieder viele junge Menschen ein Studium an einer Universität oder Fachhochschule begonnen. Doch viele Studierende haben Probleme damit, sich das Studium überhaupt leisten zu können. Zwar sind die Studiengebühren weitgehend abgeschafft, aber der tägliche Lebensunterhalt reißt tiefe Löcher in den Geldbeutel, zumal die Mieten für Wohnraum in den letzten Jahren stark gestiegen sind. Für finanzschwache Studierenden bietet der Staat eine attraktive Möglichkeit, das Studium zu finanzieren: das sogenannte Bafög. Dabei erhalten die Studierenden in Abhängigkeit der finanziellen Möglichkeiten ihrer Eltern eine studienbegleitende Finanzspritze, die dann später zurückzuzahlen ist. Es handelt sich also weitgehend um einen Kredit. Erste Informationen zum Bafög-Anspruch erhalten Sie beispielsweise auf www.wiin-online.de/der-weg-zum-bafoeg/. Für andere Studierende kommt vielleicht auch ein Stipendium (www.wiin-online.de/stipendium/) in Frage. Dies ist nicht zwingend nur eine Lösung für besonders begabte Studierende. Auch gesellschaftliches, politisches oder kirchliches Engagement kann einen Weg zum Stipendium ebnen. Pressemitteilung von: HTW SAAR / Prof. Dr. Stefan Georg / PR Agentur: HTW SAAR / Prof. Dr. Stefan Georg
Links
www.aktion-deutschland-hilft.de
Aktion Deutschland Hilft ist das Bündnis renommierter deutscher Hilfsorganisationen. Wenn schwere Katastrophen die Menschheit erschüttern, leisten wir Nothilfe. Gemeinsam, schnell und koordiniert. Jetzt einmalig spenden oder als Förderer regelmäßig helfen!
www.stiftung-hdz.de
Die Bundeszahnärztekammer ist Schirmherrin der Stiftung Hilfswerk Deutscher Zahnärzte, der größten zahnärztlichen Hilfsorganisation: Hilfswerk Deutscher Zahnärzte
www.dentalmuseum.eu
Hier wird das Gedächtnis der internationalen Zahnheilkunde bewahrt und wissenschaftlich seit der Gründung vor 15 Jahren aufgearbeitet. Heute befinden sich hier mehr als 680 private Sammlungen und Bewahrtes bis sieben Generationen zurückreichend. Werden Sie Fördermitglied.
www.apobank.de
die Bank für Heilberufe
www.fvdz.de
Die größte freie zahnärztliche Interessenvertretung
www.bzaek.de
Die zahnärztliche Organisation aller Zahnmediziner
www.kzbv.de
Die Vertetung aller Kassenzahnäzte
www.lennmed.de
lennmed.de Rechtsanwälte ist eine im Bereich der Heilberufe tätige Kanzlei
www.waizmanntabelle.de
Großer Vergleich von Zahnzusatzversicherungen