Ihre E-Mail :
Abonnement starten
Abonnement kündigen

Das "med-dent-magazin" ist die erste digitale Zahnmediziner-Zeitschrift. Sie bringt Informationen für den Studienanfänger bis zum Praxisgründer. Die Situation der Studierenden und der Universitäten wird ebenso behandelt wie die gesundheitspolitische Zukunft der Zahnmedizin. Wichtige Tipps gibt es für die Assistentenzeit und zur Gründung einer eigenen selbständigen Existenz. Ende Januar 2002 ist das „med-dent-magazin“ als erste ausschließlich digitale Zahnmediziner-Zeitschrift im E-Mail-Versand erschienen. Mit dem „Wegbegleiter vom Studienanfänger zum Praxisgründer“ werden die interessierten und innovativen Zahnmediziner erreicht, die sich mit der digitalen Welt angefreundet haben, vom Studierende über den Assistenten bis zum Approbierten. Nach 15 Jahren erfolgreichen Erscheinens und erfreulicher Leserresonanz wechselte Herausgeber Hans-Peter Küchenmeister das Printmedium gegen das digitale Medium aus. Mit vielen Vorteilen für die Leser: "med-dent-magazin" erscheint monatlich jeweils zum Monatsanfang "med-dent-magazin" ist aktuell "med-dent-magazin" ist mit den Autoren, Quellen und Partnern direkt verlinkt Die Meldungen zur aktuellen Gesundheitspolitik bereiten auf die berufliche Zukunft ebenso vor wie die Praxismanagement-Tipps. Deshalb ist das "med-dent-magazin" bei vielen Lesern über die Praxisgründungsphase hinaus eine wertvolle Lektüre. Wenn Sie redaktionelle Beiträge haben, kontaktieren Sie uns bitte. Anzeigenpreise: Das "med-dent-magazin" unterscheidet sich in der Anzeigenpreisgestaltung total von den Printmedien, es ist preisgünstiger aber aktueller und flexibler! Graphisch aufbereitete Anzeigenvorlagen würden die Übertragungskapazität und –zeit enorm erhöhen, deshalb benötigen wir keine aufwendige Gestaltung sondern lediglich Textvorlagen. Anzeigenraum bis 1/4 Seite: 100 Euro / Ausgabe Anzeigenraum bis 1/2 Seite: 150 Euro / Ausgabe Anzeigenraum bis 1 Seite: 250 Euro / Ausgabe Anzeigen-/PR-Raum mit mehr als 1 Seite pro Ausgabe wird individuell kalkuliert. Bei den geringen, zur Kostendeckung kalkulierten Anzeigenpreisen ist es nicht möglich, einzelne Anzeigen pro Ausgabe zu verwalten. Die Mindestbelegung beträgt 3 Ausgaben. Bei einer festen Belegung von 6 Ausgaben und mehr sind wir zu gesonderten Absprachen bereit. Die vorgesehenen PR-Beiträge sollten bitte bis jeweils zum 20. des Vormonats digital zur Verfügung stehen um gestalterisch gut platziert werden zu können. Wir freuen uns auf Ihren Kontakt. Besondere PR-Maßnahmen sind möglich und gesondert abzusprechen.

Mediadaten als PDF:

Links
www.aktion-deutschland-hilft.de
Aktion Deutschland Hilft ist das Bündnis renommierter deutscher Hilfsorganisationen. Wenn schwere Katastrophen die Menschheit erschüttern, leisten wir Nothilfe. Gemeinsam, schnell und koordiniert. Jetzt einmalig spenden oder als Förderer regelmäßig helfen!
www.stiftung-hdz.de
Die Bundeszahnärztekammer ist Schirmherrin der Stiftung Hilfswerk Deutscher Zahnärzte, der größten zahnärztlichen Hilfsorganisation: Hilfswerk Deutscher Zahnärzte
www.dentalmuseum.eu
Hier wird das Gedächtnis der internationalen Zahnheilkunde bewahrt und wissenschaftlich seit der Gründung vor 15 Jahren aufgearbeitet. Heute befinden sich hier mehr als 680 private Sammlungen und Bewahrtes bis sieben Generationen zurückreichend. Werden Sie Fördermitglied.
www.apobank.de
die Bank für Heilberufe
www.fvdz.de
Die größte freie zahnärztliche Interessenvertretung
www.bzaek.de
Die zahnärztliche Organisation aller Zahnmediziner
www.kzbv.de
Die Vertetung aller Kassenzahnäzte
www.lennmed.de
lennmed.de Rechtsanwälte ist eine im Bereich der Heilberufe tätige Kanzlei
www.waizmanntabelle.de
Großer Vergleich von Zahnzusatzversicherungen