Ihre E-Mail :
Abonnement starten
Abonnement kündigen
apo-Bank: Einzelpraxis (k)ein Auslaufmodell

Allen Unkenrufen zum Trotz ist die angeblich nicht überlebensfähige Einzelpraxis nach wie vor der beliebteste Weg in die zahnärztliche Selbständigkeit: 2017 entschieden sich 71 Prozent der zahnärztlichen Existenzgründer dafür. Das ist das Ergebnis der jüngsten „Existenzgründungsanalyse Zahnärzte“ von Deutscher Apotheker- und Ärztebank (apoBank) und dem Institut der Deutschen Zahnärzte (IDZ). Am häufigsten (64 Prozent) wird demnach eine bestehende Praxis übernommen, um diese als Einzelpraxis weiterzuführen. Neugründungen von Einzelpraxen sind dagegen selten, seit 2015 liegt der Anteil bei sieben Prozent. Die Preise für die Übernahme einer Einzelpraxis haben sich 2017 um 14 Prozent gegenüber dem Vorjahreswert auf durchschnittlich 184.000 Euro erhöht. Die Ausgaben für Modernisierung und Neu-Ausstattung der Praxen lagen im Schnitt bei 125.000 Euro. Damit erreichten die gesamten durchschnittlichen Praxisinvestitionen mit 309.000 Euro einen Höchststand. Überraschenderweise steigt das Alter der Niederlassungswilligen nicht, sondern sinkt. So waren die Existenzgründer 2017 mit 35,5 Jahren im Vergleich zum Vorjahr etwas jünger (2016: 35,9 Jahre). Jeder zweite Zahnarzt war bei seiner Niederlassung jünger als 35 Jahre. Ausgewertet wurde eine Stichprobe von rund 500 zahnärztlicher Existenzgründungen, die die apoBank 2017 finanzierte. Quelle: FVDZ, aend
Links
www.aktion-deutschland-hilft.de
Aktion Deutschland Hilft ist das Bündnis renommierter deutscher Hilfsorganisationen. Wenn schwere Katastrophen die Menschheit erschüttern, leisten wir Nothilfe. Gemeinsam, schnell und koordiniert. Jetzt einmalig spenden oder als Förderer regelmäßig helfen!
www.stiftung-hdz.de
Die Bundeszahnärztekammer ist Schirmherrin der Stiftung Hilfswerk Deutscher Zahnärzte, der größten zahnärztlichen Hilfsorganisation: Hilfswerk Deutscher Zahnärzte
www.dentalmuseum.eu
Hier wird das Gedächtnis der internationalen Zahnheilkunde bewahrt und wissenschaftlich seit der Gründung vor 15 Jahren aufgearbeitet. Heute befinden sich hier mehr als 680 private Sammlungen und Bewahrtes bis sieben Generationen zurückreichend. Werden Sie Fördermitglied.
www.apobank.de
die Bank für Heilberufe
www.fvdz.de
Die größte freie zahnärztliche Interessenvertretung
www.bzaek.de
Die zahnärztliche Organisation aller Zahnmediziner
www.kzbv.de
Die Vertetung aller Kassenzahnäzte
www.lennmed.de
lennmed.de Rechtsanwälte ist eine im Bereich der Heilberufe tätige Kanzlei
www.waizmanntabelle.de
Großer Vergleich von Zahnzusatzversicherungen