Ihre E-Mail :
Abonnement starten
Abonnement kündigen
Zu was muss ich Nein sagen, um Ja sagen zu können? Experten-Tipp von Dr. Karin Uphoff

Wie lässt sich Begeisterung aufrechterhalten? Was hemmt und bremst uns und erzeugt Widerstände? ladies dental talk-Gründerin und Kommunikations-Coach Dr. Karin Uphoff sagt: „Wenn wir inneren Widerstand oder Unbehagen spüren, sind das wertvolle Warnsignale! Daher: nicht wegdrücken, sondern genau hinschauen, was im Großen oder – meist – im Kleinen nicht passt.“ Die Frage, die sich laut Uphoff stellt, lautet „Zu was muss ich NEIN sagen, um JA sagen zu können?“ „Wenn wir verstehen, woher der Widerstand rührt, können wir im nächsten Schritt schauen, wozu wir NEIN sagen müssen, um zu einem Projekt/unserer Arbeit/im Privaten insgesamt JA sagen zu können. Dieses NEIN kann Mut erfordern! Sich selbst und auch anderen gegenüber.“ NEIN sagen zu was? - Nein zu Perfektion? Nein zu „Ich schaff‘ das schon alleine“? - Nein zum Projekt? Nein zu der Art der Umsetzung? Nein zum blinden Gehorsam? - Nein zu einzelnen Aktivitäten? Nein zu einem Bild, das ich nach außen darstellen will? - Nein zu hohen Anforderungen? Nein zum Bewundertwerdenwollen? - Nein zu „Ich bin nur bei Leistung etwas wert“? Nein dazu, sich innerlich zu wappnen? In aller Ehrlichkeit hinzuschauen und in sich hineinzuspüren, kann der erste Schritt sein, um sich von inneren Glaubenssätzen, den eigenen Erwartungen oder denen anderer zu befreien. Damit wird der Weg wieder frei für Leichtigkeit, Freude und Begeisterung. Dr. Karin Uphoff bietet auch Intensiv-Workshops zu diesem und anderen Themen rund um die Praxisführung an (siehe Termine). Intensiv-Workshop „Praxisführung“ für Zahnärztinnen – das sind die nächsten Termine: • Hannover: Samstag, 17. November • Düsseldorf: Freitag, 30. November 2018 oder 18. Januar 2019 • Osnabrück: Samstag, 9. Februar 2019 Bereit für Veränderung? Lust auf ANDERS? Jetzt mehr erfahren auf https://www.ladies-dental-talk.de/akademie/
Links
www.aktion-deutschland-hilft.de
Aktion Deutschland Hilft ist das Bündnis renommierter deutscher Hilfsorganisationen. Wenn schwere Katastrophen die Menschheit erschüttern, leisten wir Nothilfe. Gemeinsam, schnell und koordiniert. Jetzt einmalig spenden oder als Förderer regelmäßig helfen!
www.stiftung-hdz.de
Die Bundeszahnärztekammer ist Schirmherrin der Stiftung Hilfswerk Deutscher Zahnärzte, der größten zahnärztlichen Hilfsorganisation: Hilfswerk Deutscher Zahnärzte
www.dentalmuseum.eu
Hier wird das Gedächtnis der internationalen Zahnheilkunde bewahrt und wissenschaftlich seit der Gründung vor 15 Jahren aufgearbeitet. Heute befinden sich hier mehr als 680 private Sammlungen und Bewahrtes bis sieben Generationen zurückreichend. Werden Sie Fördermitglied.
www.apobank.de
die Bank für Heilberufe
www.fvdz.de
Die größte freie zahnärztliche Interessenvertretung
www.bzaek.de
Die zahnärztliche Organisation aller Zahnmediziner
www.kzbv.de
Die Vertetung aller Kassenzahnäzte
www.lennmed.de
lennmed.de Rechtsanwälte ist eine im Bereich der Heilberufe tätige Kanzlei
www.waizmanntabelle.de
Großer Vergleich von Zahnzusatzversicherungen